Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 


FASZINATION FASZIEN – Workshop mit Robert Schleip

Neue Erkenntnisse über das muskuläre Bindegewebe

Bis vor kurzem fristeten die muskulären Bindegewebe (Faszien) in der muskulo-skelettalen Forschung ein Schattendasein und wurden hauptsächlich als Ver-packungsorgan für die ‚eigentlichen‘ Strukturen - wie Muskeln, Knochen, Band-scheiben, Organe. – betrachtet.
Dieses Fortbildungsseminar vermittelt wichtiges Grundlagenwissen über die physiologischen, biomechanischen und sensorischen Eigenschaften der Faszien. Der Schwerpunkt liegt weniger in der chirurgischen od. pharmakologischen Beeinfluss-barkeit sondern in den reichhaltigen Möglichkeiten von manualtherapeutischen Interventionen. Der interaktive und lebendige Vortragsstil wird hierbei ergänzt durch das praktische Erlernen spezifischer myofaszialer Behandlungstechniken, die jeweils gezielt unterschiedliche Aspekte der behandelten Faszien-Eigenschaften ansprechen.

Verhältnis Theorie/Praxis ca. 60/40.

Kursinhalte:

 - Vom Aschenputtel ins Rampenlicht: Gründe für die lange Vernachlässigung sowie die aktuelle Aufbruchstim-
    mung in der weltweiten Faszienforschung

 - Die wichtigsten Highlights des letzten internationalen Faszienforschungskongresses (Vancouver 2012)

 - Biotensegrität und der neue Faszienbegriff. Myofasziale Zugspannungsübertragung entlang eines körperweiten
   kollagenen Netzwerkes. Einheitliche Existenz von Muskelschlingen od. -ketten?

 - Faszientonus: Fasziale Kontraktilität, Gewebekontrakturen, Matrix Remodeling, konstitutionelle Komponenten

 - Videoexzerpt 'Interior Architectures'. Die neuesten Aufzeichnungen des franz. Handchirurgen Dr. Guimberteau

 - Faszien u. Vegetativum, Teil 1: Stress, Sympathikus-Aktivierung und Faszientonus.

 - Faszien u. Vegetativum. Teil 2: manualtherapeutische Beeinflussung des Sympathikus über Ruffini-Rezeptoren u.                   
   intrafasziale freie Nervenendigungen

 - Fluid Shear: Welche Rolle spielen die Cilien, und wie können wir diese optimal beeinflussen?

 - Manualtherapie in der Petrischale: Simulation unterschiedlicher Methoden in Zellkulturen. Welche Dehnungs-             
   methode aktiviert welche Cytokine?

 - Faszien und Bewegung: Grundlagen für ein gezieltes Faszientraining. Welche Empfehlungen u. Übungen können
    wir unseren Patienten geben?

 

 

Daten 2018

 

Datum     : 04.09.-05.09.2018   noch freie Plätze   Hier geht es zur Anmeldung

Dozent    : Dr. Robert Schleip

Ort            : Zürich

Zeiten      : 9:00 - 18:00 (die genauen Kurszeiten müssen noch definiert werden).

Kosten     : CHF 590.-

physeducation.eu ist Teil der physiomondo GmbH 

© 2016. physeducation.eu. All Rights Reserved.