Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

CRANIO MANDIBULAR THERAPEUTICS 

Befunderhebung und Behandlung der Temporomandibulären Dysfunktion

Temporomandibuläre Dysfunktionen (TMD) gehören zu den am häufigsten vor-kommenden Fehlfunktionen. Dabei ist die Kaumuskulatur, das Temporo-mandibulargelenk (TMJ) und die umliegenden Strukturen betroffen. Die TMD ist eine der  häufigsten Ursachen für orofaziale Beschwerden und Kopfschmerzen und beeinflusst selbst einfachste Funktionen wie das Kauen, Sprechen und Gähnen. Zusätzlich leiden TMD-Patienten oft unter anderen Schmerzsyndromen wie Migräne, Spannungs-kopfschmerzen und Nackenschmerzen. Diese Komplexität stellt eine grosse Herausforderung an den Therapeuten dar.

In diesem zweitägigen Kurs werden die Teilnehmer eine effektive Befundung des Patienten sowie praktische Anwendungen und Umsetzung von Techniken für temporomandibuläre Patienten erlernen. Ausserdem profitieren die Teilnehmer vom grossen praktischen Wissen des Dozenten welches er durch seine tägliche Arbeit an Patienten verfeinert und seiner intensiven Studienarbeiten während seiner PhD-Tätigkeit vertieft. Tzvika Greenbaum ist einer der wenigen  Spezialisten auf dem Gebiet der TMD welche die praktische Arbeit mit dem aktuellen Evidenz basierenden Stand der Wissenschaft verbinden kann.


Kursziele:
Nach dem Abschluss der zwei Tage werden die Teilnehmer:

  • Die aktuelle evidenz basierte Erkenntnisse des muskuloskelettalen Schmerzes und der craniomandi-bulären Dysfunktion kennen.
  • In der Lage sein, relevante Zeichen und Symptome für ernsthafte medizinische Probleme (nicht muskulo-skelettal) bei craniomandibulären Patienten zu erkennen (Red flags) und dementsprechend richtig zu handeln.
  • In der Lage sein häufige klinische Pattern bei TMD-Patienten zu befunden, zu validieren und zu erkennen.
  • In der Lage sein das gezielte Clinical Reasoning bei TMD-Patienten praktisch umzusetzen.
  • In der Lage sein TMD-Patienten effektiv und sicher mittels manueller Techniken und Übungen zu behandeln.

Theorie : Praxis:  40:60

Nähere Angaben zu den Kursinhalten können Sie hier downloaden.

 

English:

Temporomandibular Disorders (TMD) refer to several highly common clinical disorders that involve the masticatory muscles, the temporomandibular joint (TMJ) and the adjacent structures. TMD is one of the most frequent causes of orofacial pain & headache and is associated with basic functional limitations such as difficulties in chewing, talking and yawning. Additionally TMD patients tends to suffer from other disabling pain syndromes such as Migraine, tension type HA and neck pain – therefore introducing a challenge to clinicians.

In this course, participants will learn an effective evidence informed assessment & practical management of people with TMD.

Course objectives:
After completing to course participant will be able to:

  • Know the up to date scientific background of musculoskeletal pain & dysfunction in Cranio-Mandibular region
  • Recognize signs & symptoms of serious medical problems (not musculoskeletal) in people with Cranio-Mandibular pain ( i.e. red flags) and will know how to respond  accordingly
  • Practically know how to assess, evaluate & recognize common clinical patterns in people with TMD
  • Practical use of the  relevant  clinical reasoning  for  management of people with TMD
  • Effectively & safely treat people with TMD using hands on & exercise modalities

 

Daten 2019

 

Datum          : 20.06.-21.06.2019   Hier können Sie sich für den Kurs Anmelden    Noch Plätze frei

Dozent         : Tzvika Greenbaum

Ort                : Zürich

Zeiten           : 9:00 - 17:30 (die genauen Kurszeiten müssen noch definiert werden)

Kurssprache: ENGLISCH 

Kosten          : CHF 540.-

FOR INFORMATIONS IN ENGLISH PLEASE CONTACT US: info@physeducation.eu

physeducation.eu ist Teil der physiomondo GmbH 

© 2016. physeducation.eu. All Rights Reserved.